LEC
  • Projekte
  • Rue Robert de Flers, Paris 15°

Referenz ›› Rue Robert de Flers, Paris 15°

zum nächsten Projekt zum vorigen Projekt
Produkt(e)
Rue Robert de Flers, Paris 15° Gesamtansicht
  • Umsetzung
  • 2014

LEDs für eine chronobiologisch abgestimmte Beleuchtung!

Die Rue Robert de Flers ist eine Fußgängerunterführung, die unter dem Hochhausviertel Front de Seine verläuft und an dem Einkaufszentrum Beaugrenelle im 15. Arrondissement von Paris mündet. Im Zuge der Stadtviertelsanierung wurde ein erster Teil des Tunnelwegs 2013 mit neuer Lichttechnik ausgestattet.
Die Beleuchtung folgt chronobiologischsen Maßstäben. Licht- und Farbintensität verändern sich im Laufe des Tages und passen sich so dem menschlichen Organismus an.

Interview mit Karine Bonnefoy, Projektleiterin der Unterabteilung für Straßenbauprojekte des 7. und 15. Arrondissement von Paris :
Wie war die Resonanz auf diese Lichtinszenierung ?
Die Resonanz war sehr positiv, umso mehr als wir dafür gesorgt haben, das die Eröffnung des Einkaufszentrums mit der Lichtinszenierung der Straße zeitgleich erfolgte… Die Anwohner sahen ihr Viertel augenblicklich in einem ganz neuen Licht - und sind zufrieden! Die Abgeordneten des Arrondissement sprachen sich dafür aus weiter zu gehen und diese Beleuchtung auf die gesamte Tunnelpassage anzuwenden. Nichts ist entschieden, aber wir sehen der Möglichkeit weiter zu machen optimistisch entgegen.


Bauträger : Stadt Paris
Bauleitung : Stadt Paris, Autobahnmeisterei
Assistent des Bauträgers: EVESA, Vertragspartner des Energieleistungsvertrags
Lichtgestalter: Agence Concepto
Montage: Citeos
Bildrechte: Xavier Boymond

mehr zum