Unsern Newsletter abonnieren
Füllen Sie die Felder unten aus, um den LEC-Newsletter zu erhalten. Mit * gekennzeichnete Felder sind obligatorisch.
Ihre Daten werden nur im Rahmen des Newsletters verwendet. Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
LEC

Referenz ›› Mont-de-Marsan

zum nächsten Projekt zum vorigen Projekt
Mont-de-Marsan   Gesamtansicht
  • Umsetzung
  • 2013

Die Flussufer der Midouze in Mont-de-Marsan (Aquitaine) wurden komplett umgestaltet. Dafür entwickelte die Agentur Concepto eine Markierungsbeleuchtung und setzte den Wassertrog an der Schifframpe mit Licht in Szene.

In die Steinmauern wurden 14 Strahler des Typs 5716 - Allevard eingesetzt, um die Uferstraße zu beleuchten; der Wassertrog wird innen von 12x 4020 - Luminy 2 in Blau und einer Mischung aus Blau und Grün sowie 8x 4040 - Luminy 4 Weiß ausgeleuchtet; der Boden wird durch 10 Strahlern des Typs 1750A-Bourgogne mit diffundierender Kuppel markiert.

Lichtgestalter: Agentur Concepto
Bildrechte: Concepto

mehr zum
5716 - Allevard
5716 - Allevard

Dieser flächenbündig verbaubare Einbaustrahler ist mit einem Schwenkkopf für 6 bis 7 Superwatt-Dioden ausgestattet und extern, ohne Öffnen des Strahlers, ausrichtbar.

Die Dichtheit wird durch die externe Steuerung nicht beeinträchtigt.

Er bietet eine große Auswahl an Kollimatoren und ermöglicht so eine optimale Ausrichtung des Lichtstrahls auf das zu beleuchtende Objekt.

Zum Produkt