LEC

Referenz ›› Kirche Saint-Martin, Oradour-Fanais

zum nächsten Projekt zum vorigen Projekt
Kirche Saint-Martin, Oradour-Fanais   Gesamtansicht
  • Umsetzung
  • 2014
Bei der Lichtinszenierung der Kirche und ihrer Umgebung wählte die Gewerkschaft SDEG16:

- Für den Bogengang: 2 Strahler 4010-CN-L4E Luminy
- Für die Außenmauer und die Stufen: 18 Einbaustrahler 1750AC Bourgogne, montiert mit 2 Schrauben
- Für das Kirchenschiff: 2,480 Meter Strahlerleisten des Typs 5760-CE28-L3 Passy, schwenkbar montiert (8 von 310 mm Länge) mit 6 Dioden.
- Für den Haupteingang: 2 Einbaustrahler 1750A-BN-06 Bourgogne
- Für den unteren Bereich des Glockenturms: 16 Lichtleisten 5633-CEN-L1 Arches mit jeweils 6 Dioden
- Für den oberen Bereich des Glockenturms: 24 Lichtleisten 5633-CW3-L5 Arches mit jeweils 3 Superwattdioden

Das Dach des Kirchenschiffs und das Kreuz des Glockenturms wurden bewusst nicht beleuchtet.


Planungsbüro und Fotos: SDEG16
mehr zum
5633 - Arches
5633 - Arches

Dieser kompakte Strahler ist besonders geeignet für den Einbau in Fensterbänke
oder Fensternischen.

Sein schmaler Lichtstrahl in Form eines Lichtbandes ermöglicht, je nach Position:
- die Beleuchtung von Fensterrahmen und Fensterbank ohne Interferenzen,
- oder die Erzeugung eines Streiflichts an einer Wand oder einem Objekt.

Präzise Montage für den erwünschten Beleuchtungseffekt.

Zum Produkt