Unsern Newsletter abonnieren
Füllen Sie die Felder unten aus, um den LEC-Newsletter zu erhalten. Mit * gekennzeichnete Felder sind obligatorisch.
Ihre Daten werden nur im Rahmen des Newsletters verwendet. Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.
LEC
  • Projekte
  • Suche
  • Die Jardins de la Fontaine von Nîmes im Lichterglanz

Referenz ›› Die Jardins de la Fontaine von Nîmes im Lichterglanz

zum nächsten Projekt zum vorigen Projekt
Die Jardins de la Fontaine von Nîmes im Lichterglanz Gesamtansicht
  • Umsetzung
  • 2017

Die Stadt Nîmes hütet und würdigt ihre Jardins de la Fontaine mit einem neuen nächtliches Antlitz!

Am vergangenen 30. Juni eröffneten die Abgeordneten von Nîmes bei Einbruch der Dunkelheit die Lichtinszenierung des, als historisches Denkmal eingestuften, Brunnens und boten Einheimischen wie Touristen „eine romantische, ja geheimnisvolle Atmosphäre».
Dieser mystische Ort, den sie als „absolutes Wahrzeichen“ der Stadt sehen, integriert sich perfekt in das Lichtkonzept der Stadt und „verleiht Nachtspaziergängen ein harmonisches Flair“.

Die Lichtinszenierung unter Leitung von Thierry Walger und seiner Teams von Le Point Lumineux orientiert sich an den Elementen Wasser und Wind mit besonderem Fokus auf „das heilige Wasser, den Wind, antike Kulte, den Wald und die ewigen Einwohner der Gärten“, führt der Lichtplaner aus.
« Die Nacht und der Wind spielen mit dem Licht der Gärten und das heilige Wasser ergießt sich in die Kanäle… »

 

Bauträger: Stadt Nîmes und Syndicat Mixte d’Electricité du Gard
Lichtplaner: Le Point Lumineux
Montage: Citéos (Auftragnehmer) und Spie
Bildmaterial: Camille Lafon / Stadt Nîmes

mehr zum